Homeoffice: Was folgert aus der Corona-Krise noch für die Verwaltung?

Himmelfahrtskommando Homeoffice in der öffentlichen Verwaltung oder kommunalen Unternehmen? Gab es vor der Pandemie nur einen kleinen Prozentsatz an Beschäftigten im öffentlichen Sektor mit Zugang zum Homeoffice so hat sich dies mit der Pandemie schlagartig geändert. Homeoffice: Revolution in den Amtsstuben der Verwaltung Corona macht möglich, was jahrelang diskutiert wurde.

Bitte Weiterlesen

Himmelfahrtkommando Homeoffice in der Kommunalverwaltung?

Deutschlands Kommunalverwaltungen: Überfällige Besinnung auf das Homeoffice? Corona macht möglich was seit Jahren kluge Köpfe im Personalmanagement für Gemeindeverwaltungen oder kommunale Arbeitgeber gefordert haben: Home-Office-Arbeitsplätze für mehr Mitarbeitende. Homeoffice in der Kommune: Ausbruch aus der Wagenburg Gehörte Heimarbeit in der Vor-Corona-Zeit in den Kreis- oder Stadtverwaltungen noch zu den ‚exotischen‘

Bitte Weiterlesen

Personalbestand bei den kommunalen Arbeitgebern steigt weiter an

Mitarbeitermotivation öffentlicher Dienst

Die Zahl der Beschäftigten im kommunalen öffentlichen Dienst ist um fast 60.000 auf 2.361.290 Personen gestiegen. Mit der aktuellen Personalbestandserhebung konnte die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) in ihren 16 Mitgliedverbänden damit einen Zuwachs um 2,5 Prozent bei Beschäftigten und Auszubildenden seit Mai 2019 verzeichnen. Damit hat sich der Personalbestand

Bitte Weiterlesen

Veränderungsprozesse: Strategisches Personalwesen als Luftnummer?

Oben auf der Welle schwimmt, wer sich zur Digitalisierung im öffentlichen Sektor bekennt. Im Fokus stehen zumeist technische Details (Programme, Schnittstellen, KI, Chatboots, Automatisierung mit RPA) der digitalen Transformation in den öffentlichen Verwaltungen. Erstaunlicherweise fehlt in zahlreichen öffentlichen Einrichtungen eine dazugehörige Personalstrategie. Sofern überraschend doch vorhanden ist sie vielerorts veraltet.

Bitte Weiterlesen

Personalentwicklung Verwaltung: Der Schmerz der Betrogenen

Schiedsrichter rote Karte strategische Personalentwicklung öffentliche Verwaltung

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt der öffentlichen Verwaltung und damit auch, welche Interessensgruppen verstärkt im Fokus der Verwaltungsführung sowie Personalmanagement stehen. Jene Beschäftigten mit kreativem und innovativem Denken die selbstorganisiert das Silodenken überwinden und sich flexibel in agiles Projektmanagement einbringen stehen im Fokus der Personalarbeit. Unterm Brennglas: Strategische Personalentwicklung für

Bitte Weiterlesen

Kommunale Digitalisierung ohne ein strategisches Personalmanagement?

Kennen Sie schon den Serviceroboter L2B2 in Ludwigsburg? An der digitalen Kommunalverwaltung der Zukunft wird in vielen Städten, Kreisverwaltungen und Gemeinden in Deutschland gearbeitet. Der Landkreis Tuttlingen ist beispielsweise Modellregion für Telemedizin. Der Rhein-Pfalz-Kreis betreibt eine Radtouren-App. Die Stadt Nürnberg plant die Ausstattung  der Busse mit WLAN. Es gibt zahlreiche Ansätze

Bitte Weiterlesen

Ohne strategisches Personalmanagement zur agilen Verwaltung?

altersgemischte Teamarbeit öffentlicher Dienst

Der Wunsch agile Prozesse in der Verwaltung einzuführen steigt. Doch lässt sich eine agile Organisationsstruktur ohne eine strategisches Personalmanagement verwirklichen? Reicht es wirklich einfach nur agile Organisationsstrukturen im öffentlichen Dienst einzuführen? Rolf Dindorf vertritt die These, dass die wichtigste Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung agiler Organisationsprinzipien in der Verwaltung die

Bitte Weiterlesen

Warum strategische Personalentwicklung im öffentlichen Dienst wichtig ist

Warum ist die strategische Personalentwicklung in der Verwaltung so wichtig? Verwaltungen und damit der öffentliche Dienst brauchen strategische Ansätze um den demographischen und digitalen Wandel souverän zu meistern. Mit weniger oder stagnierendem Personalbestand muss die Verwaltung mehr leisten und zugleich flexibler und dynamischer auf neue Anforderungen reagieren. Damit dies gelingt

Bitte Weiterlesen

Fachkräfte für den öffentlichen Dienst finden- aber wie? Arbeitgeberattraktivität steigern!

Im Zuge des Fachkräftemangels beginnen die öffentlichen Verwaltungen verstärkt Nachwuchsförderung zu betreiben. Angesichts des demographischen Wandels und der damit einhergehenden Pensionierungswelle im öffentlichen Dienst ein notwendiger, wenn auch sehr später und immer noch zögerlicher Prozess. Eine vorausschauende Personalbedarfsplanung wird noch längst nicht in jedem Amt betrieben. Damit rechtzeitig qualifiziertes Personal

Bitte Weiterlesen

Kommunen gehen das Thema Fachkräftemangel nur zögerlich an

Zahlreiche Kommunen in Deutschland verspüren zunehmend einen Fachkräftemangel. Personal ist aber eine entscheidende Zukunftsfrage für das gute Arbeiten einer Kommunalverwaltung. Doch in vielen Kommunal-verwaltungen fehlt ein umfangreiches Personalentwicklungskonzept. Blauäugig wird weiter eine Personalarbeit ohne strategische Weitsicht betrieben. Dabei werden in den nächsten Jahren über 20% der Mitarbeiter in Ruhestand gehen. Woher dann

Bitte Weiterlesen

Aufbruchsstimmung durch moderne Arbeitskultur
Personalentwicklung im öffentlichen Sektor mal anders gedacht?

Mitarbeitermotivation öffentlicher Dienst

Digitalisierung meistern – Mitarbeitende binden – Veränderung gestalten
Wie bringt man die Organisation personell wirklich weiter?

Jetzt abonnieren und immer aktuell bleiben mit dem kostenlosen Personalletter!
Verständlich – anspruchsvoll – glaubwürdig