Die Interviewreihe „Strategische Personalentwicklung im öffentlichen Dienst“ – heute mit Werner Barz

Werner Barz Fachbereichsleiter "Zentrale Dienste, Personal und Service-Center"
Der Fachkräftemangel bedroht in den nächsten Jahren die Kommunalverwaltungen ebenso wie Regierungsbehörden oder Landesämter.
Doch wie sieht es aus mit der Arbeitgebermarke Stadtverwaltung? Haben Sie sich schon als spannender Arbeitgeber bemerkbar gemacht? Häufig sind kommunale Arbeitgeber, Landesämter oder Wasserschifffahrtsbehörden nicht … Bitte weiterlesen

E-Government: Vorreiter Österreich?

E-Government Österreich
91 Prozent der Österreicher haben zumindest einmal pro Jahr Kontakt zu Behörden – am intensivsten zum Finanzamt, den Sozialversicherungen und dem Bereich Reisepass bzw. Personalausweis. Immer mehr Bürger nutzen daher die Online-Abwicklung von Behördenwegen, auch „E-Government“ genannt. Derzeit ist es … Bitte weiterlesen

Verwaltung als Motor der Entwicklung?

Agile Verwaltung als Motor
Mit dem Zusammenspiel von Wertewandel, Digitalisierung und demographischem Wandel ergibt sich auch für den öffentlichen Dienst eine komplexe Gemengelage. Die Anspruchshaltung von Bürgern, Bewerbern und Mitarbeitern hat sich drastisch geändert. Die Möglichkeiten der Digitalisierung gehen weit über die Nutzung von … Bitte weiterlesen

Arbeitgeber öffentlicher Dienst: Studenten zieht es zu Vater Staat

Arbeitgeberimage öffentlicher Dienst Personalarbeit
Die Studenten in Deutschland setzen bei der Arbeitsplatzwahl auf Sicherheit: 41 Prozent zieht es in den öffentlichen Dienst, das sind deutlich mehr als bei der letzten Befragung vor zwei Jahren (32 Prozent).

Die Automobilindustrie dagegen – vor zwei Jahren mit … Bitte weiterlesen

Digitales Zeitalter: Polizeipräsidium Westpfalz präsentiert sich auf Plattform „Instagram“

Der Startschuss ist gefallen – seit gestern ist das Polizeipräsidium Westpfalz im Internet auf der Plattform „Instagram“ aktiv.
Zwei junge Polizeikommissare repräsentieren dort die Polizei Kaiserslautern und geben mit Fotos sowie kurzen Videoclips Einblicke in ihren Berufsalltag. Doch nicht nur … Bitte weiterlesen

Kommunalverwaltung – Haben Sie sich schon als spannender Arbeitgeber bemerkbar gemacht?

Rolf Dindorf Führungskräftetrainer Logo
Der Fachkräftemangel bedroht in den nächsten Jahren die Kommunalverwaltungen ebenso wie Regierungsbehörden oder Landesämter.
Doch wie sieht es aus mit der Arbeitgebermarke Regierungsbehörde? Kennt das räumliche Umfeld überhaupt die Institution? Häufig sind kommunale Arbeitgeber, Landesämter oder Wasserschifffahrtsbehörden nicht im Kopf … Bitte weiterlesen

Verwaltung der Zukunft: Innovationslabor für öffentlichen Sektor

Verwaltung der Zukunft Weiterbildung
Die Metropolregion Rhein-Neckar und die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer vertiefen ihre Zusammenarbeit. Demnach wollen die Partner ein Innovationslabor
für den öffentlichen Sektor aufbauen, in dem Wissenschaftler, Mitarbeiter
aus Behörden sowie Akteure aus weiteren gesellschaftlichen Bereichen
im Schulterschluss wegweisende Strategien … Bitte weiterlesen

Kommunikationsamt 4.0 – Nächster digitaler Schritt in Düsseldorf

attraktive Verwaltung Social Media
Als eine der ersten deutschen Großstädte startet die Landeshauptstadt Düsseldorf im Amt für Kommunikation mit einem „Newsroom“ in dem alle Nachrichten der Stadtverwaltung zusammenlaufen und kanalgerecht publiziert werden können – neben der klassischen Pressemitteilung sind dies die Internetseite duesseldorf.de, … Bitte weiterlesen

Wie halten Sie es mit agiler Führung im öffentlichen Dienst?

Mitarbeitermotivation Sinn öffentlicher Dienst
Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst sorgt für einen deutlichen Anstieg der Einstiegsgehälter der Fach- und Führungskräfte.  Für die überalterte öffentliche Hand eine Chance junge Nachwuchskräfte zu gewinnen. Allerdings wird der Faktor Geld nur ein Mosaikstein in der Gewinnung der … Bitte weiterlesen

Bonner Empfehlungen zur Beruflichen Bildung im Öffentlichen Dienst

Walk the talk Verwaltungskultur
Im Öffentlichen Dienst verändert die fortschreitende Digitalisierung der Verwaltungsabläufe die Qualifikationsanforderungen der Beschäftigten, die Rahmenbedingungen wandeln sich durch Demografie sowie durch europäische und gesellschaftliche Entwicklungen hin zum Staat als transparent handelndem Dienstleister. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat aufgrund dessen … Bitte weiterlesen