Fachkräftemangel: 5 Tipps, die Personalnot in Verwaltungen zu lösen

Zeitenwende auch im öffentlichen Dienst? Zumindest im Hinblick auf die Zahl der Beschäftigten im öffentlichen Dienst zeigt die aktuellste Bestandsaufnahme des dbb Monitor Öffentlicher Dienst 2023 ein historischer Höchststand der Beschäftigung. 5.095.580 Beschäftigte arbeiten beim Staat. Ist somit Entwarnung an der Personalfront der Verwaltung angesagt? Mitnichten! Ca. 26,9% bzw. 1.326.640

Bitte Weiterlesen

Droht den Beschäftigten in der Sozialen Arbeit ein Burnout?

Eine Studie zur Situation in der Sozialen Arbeit offenbart eine dramatische Situation: Das Burnout-Risiko der Beschäftigten ist extrem hoch. In allen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit besteht eine höchstmögliche berufliche Erschöpfung. Das verdeutlicht die Studie „Professionelle Krise nach Corona? Steuerungsbedarf in der Sozialen Arbeit nach der Pandemie (CriCo)“, deren erste Ergebnisse

Bitte Weiterlesen

Das Projekt: Mitarbeitende in den Ausländerbehörden unterstützen

Personalmangel, immer wieder Gesetzesänderungen und intransparente Rechtslagen: Die mehr als 540 Ausländerbehörden in Deutschland beklagen seit Längerem strukturelle Überlastung. Durch den Zulauf der Geflüchteten aus der Ukraine seit Frühjahr dieses Jahres hat sich die Lage für die Kommunen und zuständigen Behörden nochmals drastisch verschärft. In der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) wird

Bitte Weiterlesen

Verwaltungskultur: Sinnhaftigkeit als Faktor der Mitarbeiterbindung?

Gilt es im Hinblick auf die Mitarbeiterbindung in Verwaltungen nicht ausgetretene Pfade zu verlassen? Angesichts von derzeit schon 360.000 offenen Stellen im öffentlichen Dienst und einem erheblichen Wertewandel in der Gesellschaft bleibt öffentlichen Organisationen nur der Wandel hin zu einer Verwaltung mit Weitblick und Flexibilität. Verwaltungskultur: Wertewandel erkannt? Bei der

Bitte Weiterlesen

Verwaltungsdigitalisierung: OZG auf dem Abstellgleis?

Über sieben Brücken musst Du gehen bis in Deutschland die Verwaltung digitalisiert wird. Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) hat seinen Jahresbericht 2022 vorgelegt. Als Lichtblick bewertet der NKR die Einführung des Digitalchecks. Demnach müssen alle Bundesministerien ab Januar 2023 ihre Gesetzentwürfe digitaltauglich gestalten. Der NKR prüft dann, ob und inwiefern, Vollzugs-

Bitte Weiterlesen

Fünf entscheidende Fragen zur Mitarbeiterbindung in der Verwaltung

Lautsprecher Mitarbeitermotivation im öffentlichen Dienst

Vom Feldherrnhügel herunter in die Niederungen der Mitarbeiterbindung müssen sich verstärkt Führungskräfte in Kommunalverwaltungen begeben. Zeigt doch das Bleibebarometer 2022 eine erschreckende Tendenz zur Wechselbereitschaft im öffentlichen Dienst. Der Fachkräftemangel in Kinderbetreuungseinrichtungen ist nur ein akutes Beispiel für dringend notwendige Personalbindungskonzepte. Zunehmend werden auch in anderen Fachbereichen (Gesundheit, Bäderwesen, Pflege,

Bitte Weiterlesen

Mitarbeiterbindung: Der übersehene Faktor Wertewandel in der Verwaltung?

Wem fällt in der Verwaltung nicht ein Stein vom Herzen bei der Besetzung einer Stelle? Allein 137.000 offene Stellen für IT-Experten/innen gibt es derzeit in Deutschland. Der Fachkräftemangel ist vielerorts in den Behörden und Sozialversicherungen zu spüren. Dabei liegt der Fokus der Verwaltungsspitzen zunehmend neben der Mitarbeitergewinnung auch auf der

Bitte Weiterlesen

Personalgewinnung Verwaltung: Miese Arbeitsbedingungen als Hindernis

Viele Betriebe haben Schwierigkeiten, offene Stellen zu besetzen. Auch aus Sicht von Betriebs- und Personalräten ist das ein großes Problem, zeigt eine repräsentative Befragung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Grundgesamtheit der Befragung sind Betriebe und Dienststellen aller Branchen 8auch öffentlicher Dienst) ab 20 Beschäftigten mit Betriebs- oder

Bitte Weiterlesen