Fachkräftemangel in den Kommunalverwaltungen: „Beruf kann ‚jeder‘. Berufung nicht.“

Fachkräftemangel Kommunalverwaltung Arbeitgeberattraktivität

Schon heute fehlen 300.000 Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Tendenz steigend. Die komba gewerkschaft wirbt mit einer Kampagne um qualifizierte Fachkräfte. Unter dem Motto „Beruf kann ‚jeder‘. Berufung nicht.“ demonstriert die Kampagne, was anhaltender Fachkräftemangel zur Folge hat. Sie stellt jeweils eine Person in einem beruflichen Umfeld vor, für das diese

Bitte Weiterlesen

Machen Sie kurzen Prozess mit der Personalnot im öffentlichen Dienst

Lackmustest Coronavirus? Was hat der Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst mit dem Coronavirus zu tun? Beispiel Gesundheitsamt Marzahn-Hellersdorf: Aktuell sind 11 von 22 Stellen nicht besetzt. „Sollten sich Infektionskrankheiten wie das Coronavirus ausbreiten, weiß man im Bezirk nicht, wie man die Lage mit nur zehn Mitarbeitern bewältigen soll“, schreibt die Berliner

Bitte Weiterlesen

Fachkräftemangel: Erzieherinnen und Erziehern verzweifelt gesucht

Es brennt lichterloh. Erzieherinnen und Erziehern werden verzweifelt gesucht. Fachkräftemangel, demographischer Wandel und die Gesetzgebung zeigen immer stärker Wirkung Die zuletzt wieder gestiegene Anzahl an Geburten, der Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren und der geplante Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung an Grundschulen wird den Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern

Bitte Weiterlesen

5 Fragen zur strategische Personalentwicklung in der Kommunalverwaltung – heute mit Wolfgang Heuer

Der Fachkräftemangel bedroht in den nächsten Jahren die Kommunalverwaltungen. 29% der Mitarbeiter/innen in den deutschen Kommunalverwaltungen sind 55 und älter. Etwa 441.000 verlassen nach Angaben des dbb in den nächsten zehn Jahren die kommunalen Verwaltungen. Doch wie sieht es aus mit der Arbeitgebermarke? Haben Sie sich schon als spannender Arbeitgeber

Bitte Weiterlesen

Fachkräftemangel: Beim öffentlichen Dienst brennt es lichterloh

Wirft man ein Schlaglicht auf die Personalarbeit im öffentlichen Dienst zeichnet sich ein eklatanter Mangel im strategischen Personalmanagement ab. Demografieorientierte Personalpolitik scheint in den Führungsetagen Fehlanzeige. Dabei kommt die Überalterung des Personalkörpers in Bund, Land und Kommunen nicht überraschend. Demographischer Wandel im öffentlichen Dienst Im Auge des Sturms: Aktuelle Zahlen

Bitte Weiterlesen

Wie macht man die öffentliche Verwaltung attraktiv für die Generation Z?

Wie kann es vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und Fachkräftemangels gelingen, junge Leute für die öffentliche Verwaltung zu gewinnen? Schon heute fehlen dem öffentlichen Dienst nach Angaben des Deutschen Beamtenbundes mehr als 200.000 Beschäftigte. Der Personalengpass könnte bis 2030 auf 816.000 unbesetzte Stellen nach Angaben von PricewaterhouseCoopers (PwC) ansteigen.

Bitte Weiterlesen

Verwaltungsspitze: Bürgermeisteramt kein Kassenschlager

Der Verband der Bürgermeister in Baden-Württemberg schlägt Alarm. Es finden sich immer weniger Bewerber für das Amt des Bürgermeisters. Gerade in kleineren Kommunen unter 500 Einwohner finden sich immer weniger Interessenten für eine Wahl. Auch in anderen Bundesländern wird ein Mangel an Bürgermeisterkandidaten beklagt. „Hunderte Kommunen bald ohne Bürgermeister„, titelte

Bitte Weiterlesen

Kommunalverwaltung: Genügt die Arbeitgebermarke der Zukunft?

Genügt die aktuelle Arbeitgeberattraktivität kommunaler Verwaltungen der Fachkräftesicherung? In zahlreichen Stadtverwaltungen, Gemeindeverbänden oder Landkreisen wird die fundamentale Veränderung durch den demographischen Wandel maßgeblich unterschätzt. Die Überalterung der Kommunalverwaltungen und der schon länger beklagte Fachkräftemangel stellen in absehbarer Zeit die Zukunftsfähigkeit der Verwaltungskörper in Frage. Fachkräftemangel in den Kommunalverwaltungen: Der Beleg

Bitte Weiterlesen

Wie Kommunalverwaltungen Fachkräftemangel angehen können

Schon seit Jahren spüren Kommunalverwaltungen den demographischen Wandel. Fachkräftemangel in Stadt – oder Kreisverwaltungen ist mittlerweile Alltag. Darunter leiden Mitarbeiter und Bürger gleichermaßen. Ämter sind überlastet. Die Antragsbearbeitung dauer länger. Archive oder Bäder verkürzen ihre Öffnungszeiten. Fachkräftesicherung in Gemeindeverwaltungen gehört zur Chefsache gemacht. Allein die Berliner Verwaltung verliert bis 2026

Bitte Weiterlesen

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“

Logo Führungskräftetrainer Dindorf Kaiserslautern

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!