Online-Landkarte mit kommunalen Softwarelösungen veröffentlicht

Von digitaler Altenpflege bis hin zum Tourismus der Zukunft – der Deutsche Landkreistag hat heute mit dem KOMMUNAL.NAVIGATOR eine digitale Landkarte freigeschaltet, die Digitalisierungsprojekte und gute Softwarelösungen der 294 Landkreise auflistet. Unter www.kommunalnavigator.de sind viele Projekte gelistet und lassen sich nach Bundesländern, Landkreisen oder über eine Stichwortsuche auffinden. Open-Source-Projekte können über einen eigenen Filter gesucht werden.

Im neuen KOMMUNAL.NAVIGATOR präsentieren sich bereits 172 Projekte aus 93 Landkreisen. Ziel des Projektes ist es, allen Landkreisen einen schnellen Zugriff auf das digitale kommunale Produktportfolio zu ermöglichen und Nachnutzung sowie Arbeitsteilung zu befördern.

Die aufgelisteten Projekte sind sehr vielfältig. Es finden sich innovative Lösungen zu allen Bereichen, die die Landkreise beschäftigen. Von Gesundheit über 5G, Mobilität, und Ehrenamt bis hin zu Katastrophenschutz, Tourismus, Umwelt, Bildung oder Verwaltung. Darunter sind auch aktuell prominente Projekte, wie die digitalen Impfnachweise, die erstmals im Landkreis Altötting entwickelt wurden, oder die Modellvorhaben von Smarte.Land.Regionen. Die Landkreise haben viele tolle Ideen.

Der KOMMUNAL.NAVIGATOR geht mit dem heutigen Tag nach einer Erprobungsphase in Betrieb und soll sich kontinuierlich erweitern. Insofern ist perspektivisch auch eine Öffnung der Landkarte für weitere kommunale Softwarelösungen aus Gemeinden und Städten möglich. Open Source Produkten soll dabei eine besondere Bedeutung zukommen – diese werden gesondert gefiltert und mit dem jeweiligen Speicherort für die weitere Nachnutzung verlinkt.


Sie fanden den Beitrag gut? Bitte teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufbruchsstimmung durch moderne Arbeitskultur
Personalentwicklung im öffentlichen Sektor mal anders gedacht?

Mitarbeitermotivation öffentlicher Dienst

Digitalisierung meistern – Mitarbeitende binden – Veränderung gestalten
Wie bringt man die Organisation personell wirklich weiter?

Jetzt abonnieren und immer aktuell bleiben mit dem kostenlosen Personalletter!
Verständlich – anspruchsvoll – glaubwürdig