Hessischen Steuerverwaltung: Arbeit zu den Menschen

Verwaltungsmodernisierung Rolf Dindorf

„Durch ‚Arbeit zu den Menschen‘ bin ich näher an meine Arbeit als landwirtschaftlicher Prüfer gerückt: weniger Stadt – mehr Land; weniger Fahrzeit – mehr Prüfungszeit. Für mich hat ‚Arbeit zu den Menschen‘ viele Vorteile gebracht“, sagt Karl-Heinz Boyer. Er ist landwirtschaftlicher Betriebsprüfer und arbeitet seit genau einem Jahr im Finanzamt Schwalm-Eder.

Arbeit zu den Menschen und in die Heimat bringen umfasst eine Vielzahl von Veränderungen innerhalb der Hessischen Steuerverwaltung.
Einrichtung der Hessischen Zentralstelle für Grunderwerbsteuer (HZG) im Finanzamt Alsfeld-Lauterbach, konkret in der Verwaltungsstelle Lauterbach. Es sind bereits 40 zusätzliche Beschäftigte vor Ort in Lauterbach. Von bisher 28 hessischen Finanzämtern, die für die Grunderwerbsteuer-Bearbeitung zuständig waren, sind bereits 13 in die HZG übergegangen.

In Limburg wurde das landesweit erste Hessen-Büro eröffnet. Das Prinzip: Beschäftigte können bis zu zwei Tage pro Woche heimatnah im Hessen-Büro arbeiten und müssen so seltener in die weiter entfernte Dienststelle, das Finanzamt Hofheim, pendeln. 33 moderne und offene Arbeitsplätze stehen im neuen Hessen-Büro für das gemeinsame heimatnahe Arbeiten zur Verfügung.

Die Landwirtschaftliche Betriebsprüfung wurde aus den Großstadt-Finanzämtern wie Wiesbaden oder Darmstadt in ländlichere Regionen verlagert.

Sinn führt.

Gehen Sie mit einer klaren Personalstrategie die Zukunft an? Halten, Finden und motivieren Sie Personal in einer Epoche, in der Bindungen deutlich lockerer und unbeständiger werden.


Sie fanden den Beitrag gut? Bitte teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“

Logo Führungskräftetrainer Dindorf Kaiserslautern

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!