Wanted: Zoll-Nachwuchs für das Führungskräfte-Team

Integrität Werte Personalmanagement
Auch der öffentliche Dienst spürt den Fachkräftemangel.
Volljuristinnen und Volljuristen können sich jetzt für den Berufseinstieg in den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst an den Standorten der Generalzolldirektion in Bonn, Freiburg im Breisgau, Köln, Nürnberg, Potsdam und Rostock oder bei den Hauptzollämtern Aachen, Bremen, Braunschweig, Erfurt, Frankfurt (Oder), Magdeburg, Potsdam und Ulm bewerben.

Rund 40.000 Zöllnerinnen und Zöllner sichern täglich die Leistungsfähigkeit unseres Gemeinwesens, fördern den Wirtschaftsstandort Deutschland und tragen zur Stabilisierung unserer Sozialsysteme bei.  Etwa 550 von ihnen gehören dem höheren Dienst an.

Uwe Schröder, Präsident der Generalzolldirektion, äußert sich zur Attraktivität als Arbeitgeber: „Der Zoll bietet Ihnen in einer modernen, leistungsfähigen Verwaltung vielfältige und attraktive Aufgaben im höheren Dienst. Dies gilt vor allem für junge Führungskräfte, die vom ersten Tag an Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit zeigen dürfen. Deshalb suchen wir engagierte und kooperative Köpfe für unser Team. Neben den ausgezeichneten Karrieremöglichkeiten bietet der Zoll Ihnen aber auch eine hervorragende Vereinbarkeit von Beruf und Familie.“


Sie fanden den Beitrag gut? Bitte teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“

Logo Führungskräftetrainer Dindorf Kaiserslautern

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!