Im Auge des Sturms: Strategisches Personalmanagement der öffentlichen Verwaltung

Strategisches Personalmanagement öffentlicher Dienst

Ein Orkan nähert sich dem öffentlichen Dienst. Gemäß den Zahlen des Deutschen Beamtenbundes sind in den kommunalen Verwaltungen nur 50.000 Beschäftigte unter 25 Jahre. Dem stehen schon 170.000 Mitarbeiter ab 60 Jahren gegenüber. Eine zukunftsfähige Verwaltung muss angesichts dieser demographischen Zahlen handeln. Allein auf Digitalisierung zu setzen reicht nicht. Eine

Bitte Weiterlesen

Acht Tipps zur Bewältigung des demographischen Wandels in der Kommunalverwaltung

Sie sagen, der demographische Wandel ist ein alter Hut. Mag sein,  doch beim Blick in die Presse wird rasch deutlich, dass der öffentliche Dienst ein Personalproblem hat. Stadt Wiesbaden geht das Personal aus (Frankfurter Rundschau 27.06.2018) Landratsamt München: Mit Ausbildungsoffensive gegen den Fachkräftemangel (SZ 06.11.2018) Region Hannover: Bewerbermangel im Jugendamt

Bitte Weiterlesen

Wo bleibt das strategische Personalmanagement im öffentlichen Dienst?

Der öffentliche Dienst lebt als Dienstleister für die Bürger des Landes von der hervorragenden Qualität seiner Mitarbeiter. Doch wie lange noch lässt sich eine gute Dienstleistungsqualität in den Landesverwaltungen, Kita-Einrichtungen, Polizeidienststellen usw. aufrechterhalten? Der Fachkräftemangel und die anstehende Pensionswelle der Generation Silberhaar sorgen zunehmend für besorgte Blicke in den Führungsetagen

Bitte Weiterlesen

Personalgewinnung in der Kommune: „Klarspüler“, „Schutzengel“ und „Waldmeister“

Was macht ein „Klarspüler“ bei der Stadt Bonn? Welche Aufgaben hat der „Straßenkünstler“ und worum kümmert sich der „Schutzengel“? Diese ungewöhnlichen Job-Bezeichnungen, gepaart mit überraschenden Motiven, machen neugierig auf die neue Arbeitgeberkampagne der Stadt Bonn. Unter dem Motto „Bonn macht Karriere“ stehen fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Pate für die vielfältigen

Bitte Weiterlesen

Ist mit der agilen Verwaltung ein Comeback bei der Mitarbeitergewinnung möglich?

Kann dem öffentlichen Dienst ein beeindruckendes Comeback bei der Mitarbeitergewinnung gelingen? Zunehmend leidet die öffentliche Verwaltung unter dem Fachkräftemangel. Allein in Sachsen gehen bis zum Jahr 2030  88.000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes in den Ruhestand. Das entspricht  46% der gegenwärtig Bediensteten der öffentlichen Hand. Die Nachbesetzung mit gut ausgebildetem Personal wird

Bitte Weiterlesen

Personalgewinnung Öffentlicher Dienst – Arbeitgeberimage deutlich verbessern!

Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels ist ein nachhaltiges Personalentwicklungskonzept für den Öffentlichen Dienst dringend notwendig. Bis 2030 gehen nahezu 1,5 Millionen Mitarbeiter in den Ruhestand. Fachkräftemangel in der Bauverwaltung: „Gute Leute zu bekommen wird immer schwieriger“ titelt die Kreiszeitung aus Buxtehude. „Landesverwaltung ächzt unter hohem Krankenstand“, titelte die Märkische Allgemeine

Bitte Weiterlesen

Einfach einen Schritt voraus mit dem „Leitwolf“

Logo Führungskräftetrainer Dindorf Kaiserslautern

Strategisches Personalmanagement im öffentlichen Sektor
Digitalisierung meistern – Fachkräfte gewinnen – Innovation fördern

Mit moderner Organisationskultur Begeisterung wecken und Ängste nehmen

Dann abonnieren Sie jetzt den innovativen Newsletter!