Ohne Strategie den Nachwuchsmangel in der Verwaltung lösen?

Wie finden – gerade auch kleinere – Kommunalverwaltungen Data Scientists oder IT-Profis, Webdesigner oder Amtsärzte? Die Liste an hochqualifiziertem Personal lässt sich bequem fortsetzen. Schon heute sind 300.000 Stellen im öffentlichen Dienst unbesetzt. Woher sollen die vielen Nachwuchsführungskräfte und Fachkräfte kommen? Der demographische Wandel schlägt konsequent zu. Innerhalb von 20

Bitte Weiterlesen

3 Gründe, warum Sinn zu besserer Motivation in der Verwaltung führt

Möchten auch Sie motiviertere Mitarbeitende? Viele Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung unterschätzen die Bedeutung der Sinnhaftigkeit für ihre Beschäftigten. Die Frage nach dem Sinn ist keineswegs eine rhetorische Beraterattitüde. So schreibt die Bergsteigerlegende Reinhold Messner (in seinem Buch: Berge versetzen. München 2010. S. 83) zutreffend: „Solange ich nach praktischen Erklärungen

Bitte Weiterlesen

Machen Sie kurzen Prozess mit der Personalnot im öffentlichen Dienst

Rolf Dindorf Führungskräfteberater öffentlicher Dienst Personalentwicklung

Lackmustest Coronavirus? Was hat der Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst mit dem Coronavirus zu tun? Beispiel Gesundheitsamt Marzahn-Hellersdorf: Aktuell sind 11 von 22 Stellen nicht besetzt. „Sollten sich Infektionskrankheiten wie das Coronavirus ausbreiten, weiß man im Bezirk nicht, wie man die Lage mit nur zehn Mitarbeitern bewältigen soll“, schreibt die Berliner

Bitte Weiterlesen

Kommunalverwaltung: Kämpfen auch Sie mit Fachkräftemangel?

Umwerben auch Sie Fachkräfte aus den Bereichen Feuerwehr, Technik, Verwaltung und Kindertagesstätten? Kommt es auch bei Ihnen zu langen Warteschlangen beim Bürgercenter? Allein in den deutschen Kommunalverwaltungen fehlen aktuell 138.000 Beschäftigte. Tendenz steigend. Eintagsfliege Arbeitgebermarke Kommunalverwaltung? In zahlreichen Gemeindeverwaltungen wird das Thema Arbeitgebermarke immer noch stiefmütterlich behandelt. Zwar zeichnet sich

Bitte Weiterlesen

4 Beispiele, wie Kommunalverwaltungen als attraktiver Arbeitgeber werben

Seien Sie nicht Zuschauer des Wandels – pardon demographischen Wandels. Im öffentlichen Dienst fehlen laut dbb aktuell 300.000 Mitarbeiter. Händerringend werden IT-Spezialisten, Handwerker, Gefängnisärzte, Polizisten, Erzieher und viele weitere Berufsgruppen gesucht. Die Zahl wird sich in den nächsten Jahren durch die Zahl der in Ruhestand gehenden Beschäftigten noch erhöhen. Es

Bitte Weiterlesen

Wie macht man die öffentliche Verwaltung attraktiv für die Generation Z?

Wie kann es vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und Fachkräftemangels gelingen, junge Bewerber und Bewerberinnen für die öffentliche Verwaltung zu gewinnen? Schon heute fehlen dem öffentlichen Dienst nach Angaben des Deutschen Beamtenbundes mehr als 200.000 Beschäftigte. Der Personalengpass könnte bis 2030 auf 816.000 unbesetzte Stellen nach Angaben von PricewaterhouseCoopers

Bitte Weiterlesen

Verwaltungsspitze: Bürgermeisteramt kein Kassenschlager

Der Verband der Bürgermeister in Baden-Württemberg schlägt Alarm. Es finden sich immer weniger Bewerber für das Amt des Bürgermeisters. Gerade in kleineren Kommunen unter 500 Einwohner finden sich immer weniger Interessenten für eine Wahl. Auch in anderen Bundesländern wird ein Mangel an Bürgermeisterkandidaten beklagt. „Hunderte Kommunen bald ohne Bürgermeister„, titelte

Bitte Weiterlesen

Kommunalverwaltung: Genügt die Arbeitgebermarke der Zukunft?

Genügt die aktuelle Arbeitgeberattraktivität kommunaler Verwaltungen der Fachkräftesicherung? In zahlreichen Stadtverwaltungen, Gemeindeverbänden oder Landkreisen wird die fundamentale Veränderung durch den demographischen Wandel maßgeblich unterschätzt. Die Überalterung der Kommunalverwaltungen und der schon länger beklagte Fachkräftemangel stellen in absehbarer Zeit die Zukunftsfähigkeit der Verwaltungskörper in Frage. Fachkräftemangel in den Kommunalverwaltungen: Der Beleg

Bitte Weiterlesen

Personalgewinnungsprämie bei Bundesverwaltung beschlossene Sache

agile Arbeitskultur Verwaltung

Damit die Bundesverwaltung ihre Personalgewinnung verbessern kann hat der Deutsche Bundestag dem Entwurf des Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetzes (BesStMG) mit breiter Mehrheit zugestimmt. Durch attraktive finanzielle Verbesserungen wird das Dienstrecht des Bundes mit Blick auf den demografischen Wandel, den Fachkräftemangel und die Digitalisierung zukunftsfähig weiterentwickelt. Das Gesetz, das zum Jahresbeginn in Kraft treten soll,

Bitte Weiterlesen

Aufbruchsstimmung durch moderne Arbeitskultur
Personalentwicklung im öffentlichen Sektor mal anders gedacht?

Mitarbeitermotivation öffentlicher Dienst

Digitalisierung meistern – Mitarbeitende binden – Veränderung gestalten
Wie bringt man die Organisation personell wirklich weiter?

Jetzt abonnieren und immer aktuell bleiben mit dem kostenlosen Personalletter!
Verständlich – anspruchsvoll – glaubwürdig